MitarbeiterInnen

werner_72klsw
Werner Möbius
Diplom-Pädagoge, Datenbank-Fachmann
Jahrgang 1959 | Vorstand
vanni_72klswHans van Eys
Grundschul-Lehrer
Jahrgang 1950 | Vorstand
inge_72klsw
Inge Fischer
Diplom-Biologin mit dem Schwerpunkt Landschaftsökologie und Naturschutz
Jahrgang 1969 | Vorstand

Angebote / Schwerpunkte:

  • Naturkundliche Exkursionen für Kinder,Jugendliche und Erwachsene
  • Naturerfahrungsspiele
  • Biologieunterricht draussen
  • Naturpädagogische Fortbildungen für Multiplikatoren
birgitta_72klsw
Birgitta Hollmann
Diplom-Pädagogin
Jahrgang 1954 | Geschäftsführung

Angebote / Schwerpunkte:

Lichtbild-Vorträge:

  • Geschichte von Parks und Gärten in Aachen
  • Geschichte der Bäche in der mittelalterlichen Stadt
  • Umweltgeschichte, historischer und heutiger Verlauf der Aachener Bäche:
    z.B. Wurm, Johannisbach, Pau, Wildbach, Haarbach, Beverbach, Gillesbach
  • Umweltgeschichte und ökologische Situation einzelner Stadtviertel in Aachen:
    z.B. Rehmviertel, Steffens- und Frankenberger Viertel, rund um die Schanz

Führungen:

  • Entlang der Aachener Bäche: Historischer Verlauf, Mühlen- und Industriegeschichte
  • Zu den Bächen in der mittelalterlichen Stadt
  • Stadtviertel: z.B. Frankenberger Viertel, Rehmviertel, Rosviertel, Schanz
  • Schwedenpark: Wildnis in der Stadt

Moderation:

  • Zukunftswerkstätten zu stadtökologischen Themen
  • Diskussionsveranstaltungen zu Umweltthemen
manfred_72klsw
Manfred Vigener
Diplom-Geologe, Dr. rer. nat., Diplom-Umweltwissenschaften
Jahrgang 1963

Angebote | Schwerpunkte:

  • Erdgeschichte und Geologie von Eifel und Euregio
  • Führungen zur Entstehung und Geschichte der Aachener Thermalquellen
  • Geomantie und Landschaftsästhetik

Veröffentlichungen:

  • “Lebendiges Wasser – Die Aachener und Burtscheider Thermalquellen”
    Herausgegeben vom Ökologie-Zentrum Aachen e.V.
  • “Schneeberg und Zyklopensteine – Eine Reise duch den Aachener Raum und die Eifel”
    Grenzecho-Verlag, Eupen
  • “Was war los in Aachen 1950 – 2000”, Sutton-Verlag, Erfurt
  • “Kleine Geschichte Aachens und seiner Bäder”, Verlag Mayersche Buchhandlung, Aachen
Digital StillCamera
Uta Splettstößer
Diplom-Biologin
Jahrgang 1967
 
Ist seit 1996 im Bereich Umwelt- und Naturpädagogik tätig. Betreute in 1997/98 für das Ökologie-Zentrum naturpädagogisch interessierte Schulklassen und Kindergartengruppen. Schwerpunkte waren hierbei Bachführungen an und in die zahlreich vorhandenen Aachener Bäche und Waldführungen. Bietet seither freiberuflich Naturführungen an.

Angebote | Schwerpunkte:

  • Naturkundliche Exkursionen in einheimische Naturräume für Menschen jeden Alters
  • Naturpädagogische Fortbildungen für Erzieher/Innen und Lehrer/Innen
  • Freizeitgestaltung in der Natur
  • Fragen rund um den Garten
Monika Nelißen
Diplom-Geographin
Jahrgang 1965

Angebote | Schwerpunkte:

  • Historisch-Ökologische Führungen und Exkursionen in der Region, Grenzlandwanderungen
  • Aachener Bäche: Gewässergüteuntersuchungen, Naturnahe Entwicklung, Renaturierungen
  • Fließgewässer-Seminare für Biologie-Klassen und Kurse der Sekundarstufe I + II
  • Alles rund um Flusskrebse, Biber und Wildbienen
  • Wildkräuter & Kräuterbräuche
  • Basteln und werken mit Naturmaterialien
  • Naturerlebnis-Kurse an Schulen
  • Öffentlichkeitsarbeit: Webseitengestaltung, Informationsmaterialien
Anne Coenen
Diplom-Sozialpädagogin und Umweltpädagogin
Jahrgang 1949

Angebote | Schwerpunkte:

  • Naturpädagogische Führungen im Aachener Wald
  • Exkursionen zu den Aachener Bächen, Bachrallye, Bachpatenschaften
  • “Naturforscher”-Kurse an Offenen Ganztagsgrundschulen
  • Landart für Kinder
  • “Ein ganz anderer Kindergeburtstag”
Frank Suttner
Naturführer und Geomant
Jahrgang 1960

Angebote | Schwerpunkte:

  • “Aachener Höhenwanderweg”
  • Geomantische Spaziergänge
  • Führungen zu Kultplätzen der Region
  • Informationen zu Aachener Straßen
Ludger Wirooks
Diplom-Biologe
Jahrgang 1965
 
Seit vielen Jahren überwiegend freiberuflich in Forschung, Lehre und Anwendung tätig. Spezialgebiet: Einheimische Schmetterlinge – insbesonderne Raupen, Zucht und Nachtfalter -, aber auch Insekten im Allgemeinen. Seit 2005 auch beim Ökologie-Zentrum im Bereich Umwelt- und Naturpädagogik aktiv.

Angebote | Schwerpunkte:
Naturkundliche Führungen und Exkursionen zum Thema Schmetterlinge für alle Altersstufen:

  • “Ködern” – wie man mit süßem Wein auch im Winter Schmetterlinge anlocken kann
  • “Raupenklopfen” – wie man mit Stock und Regenschirm die Tierwelt erforschen kann
  • “Raupenleuchten” – DIE spannende Alternative zur üblichen Nachtwanderung
  • “Leuchtabend” – DIE Gelegenheit, die bunte Welt der Nachtfalter “live” kennen zu lernen
  • Fortbildungen und Kurse für LehrerInnen sowie Naturinteressierte
  • Unterrichtsstunden an Schulen sowie beratende Mitarbeit bei der Gestaltung von Unterrichtseinheiten und Projekten (z. B. Tipps zur Zucht, Lieferung von Lehr- und Zuchtmaterialien etc.)
  • Allgemeine naturkundliche Führungen zu Tieren und Pflanzen sowie ähnliche umweltpädagogische Angebote für Kinder
Gisela Lenze
Diplom-Naturführerin
Jahrgang 1946

Angebote | Schwerpunkte:

Ganzjährig Naturführungen im Brackvenn

  • im Rahmen des Jahresprogramms des Ökologie-Zentrums
  • im Rahmen des Jahresprogramms des Naturzentrums Ternell
  • für “engagiert-älter-werden”, Annastraße und das Seniorenzentrum-Forst
  • privat