Hexenei und Fliegenpilz, Zunderschwamm und falscher Pfifferling

Geschrieben von monnel am in

Datum | Uhrzeit: 17.09.2016 | 11:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Augustinerweg


Pilzwanderung (ca. 2 Std.)

“Ein Männlein steht im Walde…” Das mitunter rasche Erscheinen der Pilze regte die Phantasie der Menschen an. Blitz und Donner, sogar der Teufel sollten mit im Spiel sein. Auf unserer Wanderung entlang der deutsch-belgischen Grenze beschäftigen wir uns mit den heimischen Großpilzen. Für das Ökosystem Wald sind Pilze unverzichtbar. Wir werden viel über die faszinierende Biologie, gefährliche Doppelgänger, das Bestimmen der Arten und ihre ökologische
Bedeutung erfahren.

Bus: Haltestelle “Augustinerweg”, Linie 14


Lade Karte ...